Gemeinsam reisen – gemeinsam leben!
Startseite> Reisedetails

Radfreizeit Bergisches Land

31.07.2021 bis 08.08.2021

 

Das Bergische Land mit seiner reizvollen Landschaft zwischen Rhein, Ruhr und Sieg bietet eine Vielzahl an Radrundwegen durch die Natur und frühe Industriekultur an.

 

Auch wenn der Name des Bergischen Landes nicht wegen der vorhandenen Berge, sondern von den Grafen von Berg hergeleitet wird, so sind die Wege doch nicht steigungsfrei. Aber sehr viele Strecken führen über still­gelegte Bahntrassen, die zu wunderbaren, steigungsarmen Radwegen ausgebaut wurden. So zum Beispiel der Bergische Panorama Radweg Balkantrasse, die Korkenziehertrasse, Sambatrasse, Nordbahntrasse usw.

 

Das Bergische Land wird von der Wupper geprägt. Sie war das erste Gewässer in Deutschland, das zum biologisch toten Abwasserfluss wurde. Die Tuchindustrie mit angegliederten Färbereien, so wie die vielen kleinen "Kotten" mit Werkzeug- und Messerschleifereien haben ihren Teil dazu beigetragen. Inzwischen gehört die Wupper wieder zu den sauberen Flüssen des Landes.

 

Wuppertal, Remscheid und Solingen bilden das bergische Städtedreieck, eine Region, die heute als Mittelpunkt des Bergischen Landes bezeichnet wird.

 

Markante Wahrzeichen sind die Wuppertaler Schwebebahn, Schloss Burg und die Müngstener Brücke. Zwischen der Werkzeugstadt Remscheid, der höchstgelegene Großstadt nördlich der Donau, und der Klingenstadt Solingen überspannt die Müngstener Brücke in 107 Metern Höhe das Tal der Wupper. Nach knapp drei Jahren Bauzeit wurde die Eisenbahnbrücke 1897 eingeweiht – eine architektonische Meisterleistung für die damalige Zeit.

 

In einiger Entfernung dazu schwebt eine kleine handbetriebene Seilfähre für Radler und Fußgänger über den Fluss.

 

Schmale, zum Teil naturbelassene Waldwege führen am Ufer der Wupper entlang und geben den Blick auf eine idyllische Landschaft frei. Zu den schönsten Tälern gehören das Feldbach- und das Marscheidertal – ein Traum für jeden Radler.

 

Die Anreise erfolgt am Samstag nach Wermelskirchen. Alle sieben Touren beginnen und enden hier.

Für Bahnanreisende: Vom Bahnhof Remscheid-Lennep sind es 9 km über die Radtrasse bis zum Hotel.

 

Touren:

1. So.   Bergische Wasserquintett Radrunde                                       71 km

2. Mo.   Rund um Remscheid und über die Sambatrasse               53 km

3. Di.    Auf dem Kirchdorf-Radweg rund um Wipperfürth             78 km

4. Mi.    Entlang der Wupper zum Rhein und zur Balkantrasse    62 km

5. Do    Von der Wuppertalsperre zur Dhünntalsperre                    57 km

6. Fr.    Das Städtedreieck Wuppertal-Remscheid-Solingen         74 km

7. Sa.   Von Radevormwald zur Bever- und Neyetalsperre            55 km

Rückreise nach dem Frühstück am Sonntag

 

 

 

 

Anreise: eigene Anreise
Unterkunft: Hotel, Zum Schwanen, Wermelskirchen
Ausstattung: DU/WC, TV, Telefon, Speisesaal, Parkplätze am Haus, Hobbybereich, WLAN, Sauna, Kategorie ****
Leitung: Inge und Friedhelm Böhl
Teilnehmer-Mindestalter: 40 Jahre
Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen
Eingeschlossene Leistungen: U (Unterkunft), F (Frühstück), UV (Unfallversicherung), HV (Haftpflichtversicherung), P (Programm), L (Leitung)
Nicht eingeschlossene Leistungen: An- und Abreise, Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruchversicherung, Fahrräder, weitere Mahlzeiten

Detailinformationen:

Eine Tour, ideal für Menschen ab 40 Jahre, die das Radfahren auch in Städten mit Autoverkehr und Ampeln, sowie auf schmalen Waldwegen sicher beherrschen. Die Etappen führen sowohl durch flaches wie auch hügeliges Gelände mit gelegentlich längeren Anstiegen und Abfahrten.

 

Die täglichen Touren sind gut geeignet für E-Biker und  Mountain- oder Trekking-Biker mit entsprechender Kondition. Auf den einzelnen Touren sind durchschnittlich 500 bis 800 Höhenmeter zu bewältigen.Nicht geeignet ist die Tour für Rennrad und Teilnehmer ohne Kondition.

 

Da alle Touren am selben Hotel  starten und enden, erspart das den täglichen Umzug samt Gepäcktransport.

 

Viele Sehenswerte Kirchen bietet das Bergisch Land. Wir wer­den die Gelegen­heiten nutzen, um in besinn­licher Atmosphäre eine kleine Pause einzulegen, dabei ein Wort aus der Bibel hören und mit einem Impuls zum Tage weiter auf Tour gehen.

 

Die Abende verbringen wir in Abhängigkeit unserer Kondition in geselliger Runde im Hotel.

 

Wir weisen darauf hin, dass behördliche Anweisungen oder Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie, zu Veränderungen bei Programm und Leistungen führen können.

Radfreizeit Bergisches Land
31.07.2021 bis 08.08.2021
Bergisches Land, Deutschland
Eine sportliche Radreise zu den schönsten Orten im Bergischen Land - 450 km auf 7 Tagestouren
Buchungsnummer: 2168-7127
Nur noch wenige Plätze frei!

Kosten

Preis ab 590,00 €

Preisdetails

Grundpreise:

Doppelzimmer DU/WC: 590,00 €

Einzelzimmer DU/WC: 750,00 €

Frühbucherrabatt: 25,00 € (bis 31.01.2021)

Reisebedingungen (als Download)

Veranstalter

CVJM-Westbund e.V.

Bundeshöhe 6, 42285 Wuppertal

Tel.: 0202/5742-31

Fax: 0202/5742-42

fs@cvjm-westbund.de

www.cvjm-westbund.de