Gemeinsam reisen – gemeinsam leben!
Startseite> Reisedetails

Israel, Land der Bibel - 10 Tage-Rundreise

28.10.2022 bis 06.11.2022

 die Höhepunkte Israels sehen – Klassische Tour nicht nur für Einsteiger!

Wir nutzen die Herbstferien, um in dieser Jahreszeit mit angenehmen Temperaturen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes zu sehen. Die erste Nacht verbringen wir in einem Hotel in Tel Aviv. Danach geht es über Caesarea und Nazareth zunächst drei Tage an den See Genezareth (u.a. Kapernaum, Berg der Seligpreisungen, Safed, Golan). Wir fahren weiter über die Jordansenke in die Wüste ans Tote Meer (u.a. Qumran, Massada). Anschließend erkunden wir drei Tage Jerusalem (u.a. Grabeskirche, Via Dolorosa) und Bethlehem. Wir werden miteinander Andachten und Gottesdienste feiern. Fasziniert vom Land der Bibel fliegen wir nach Deutschland zurück und werden beim Lesen vertrauter biblischer Geschichten künftig ganz neue Bilder vor Augen haben.

Zielgruppe: Erwachsene.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie gerne zusammen mit Ihren Teenager-Kindern die Reise buchen wollen!

Vorbereitungstreffen am Montag, 26. September um 19.00 Uhr beim CVJM Bayern, Schweinauer Hauptstr. 38, 90441 Nürnberg!

Anreise: gemeinsame Anreise ab/bis Frankfurt/Main Flughafen (Lufthansa), vorauss. Abfahrt: 18:00 Uhr, vorauss. Rückkehr: 09:00 Uhr
Unterkunft: Hotel, Tel Aviv: Metropolitan Hotel; See Genezareth: Kinar Hotel; Totes Meer: Kibbutz Kalia; Jerusalem: Caesar Hotel
Ausstattung: DU/WC, Sonstiges, Kategorie ***, Kategorie ****, Klima-Anlage
Leitung: Hans-Helmut Heller (CVJM Bayern), Pfr. Prof. Dr. Jochen Nentel (Dozent Altes Testament), Annelore Nentel (Diakonieverein St. Matthäus), Silke Igel (Kirchengemeinde Hersbruck)
Teilnehmer-Mindestalter: 18 Jahre
Teilnehmer-Maximalalter: 99 Jahre
Maximalteilnehmerzahl: 43 Personen
Eingeschlossene Leistungen: EZ (Einzelzimmer), DZ (Doppelzimmer), HP (Halbpension), HR (Hin- und Rückreise), Ortsabgaben/Kurtaxe, P (Programm), L (Leitung), FG (alle anfallenden Gebühren für den Flug), BF (Busfahrt), FL (Flug), Weitere Leistungen: Petrus-Fisch-Mittagessen am See Genezareth, Falaffel-Essen in Beit Jala bei Lifegate
Nicht eingeschlossene Leistungen: Rail&Fly-Ticket zum/vom Flughafen Frankfurt/Main (zusätzlich buchbar), Getränke beim Abendessen, Trinkgelder für einheimische Reiseleiter, Busfahrer und Hotelpersonal, Alternativtour "Zionsberg & Hiskiatunnel" (zusätzlich buchbar)

Detailinformationen:

Freitag, 28. Oktober 2022: Anreisetag – Übernachtung in Tel Aviv
Wir treffen uns um ca. 14.00 Uhr im Frankfurter Flughafen und fliegen um 18.00 Uhr mit Lufthansa-Flug LH 690 nach Tel Aviv. Es besteht die Möglichkeit, für die Anreise zum Flughafen (und ebenso für die Rückreise) ein Rail+Fly-Ticket der Bahn zu buchen, um so bequem, vom Heimatort aus anzureisen. Um 23.05 Uhr israelischer Zeit (MEZ + 1 Stunde) kommen wir in Tel Aviv an und verbringen die Nacht im Metropolitan Hotel in Tel Aviv.

 

Samstag, 29. Oktober 2022:  Von Tel Aviv zum See Genezareth

Gegen 9.30 Uhr nimmt uns unsere deutsch sprechende israelische Reiseleiterin in Empfang. Sie wird uns die ganze Woche begleiten. Wir beginnen mit einer Rundfahrt durch Tel Aviv, bevor wir nach Caesarea weiterfahren. Die großartige römische Hafenstadt Caesarea gehört zu den größten Ausgrabungsstätten Israels.  Weiter geht es nach Muhraka auf den Berg Karmel. Hier kämpfte Elia gegen die Propheten des Baal. Vom Elia-Kloster aus genießen wir den herrlichen Ausblick. Unser nächstes Ziel ist Nazareth, die Stadt, in der Jesus seine Kindheit verbrachte. Zunächst fahren wir auf den „Berg des Abgrunds“. Es ist der Ort, an der eine Menschenmenge versucht hatte, Jesus von der Klippe zu stürzen.  Heute ist es ein schöner Aussichtspunkt. In der Stadt gehen wir zu Fuß durch den Basar bis zur Verkündigungskirche. Die Kirche ist die größte moderne Kirche in Israel. Falls zeitlich noch möglich, besuchen wir in der Altstadt auch noch die griechisch-orthodoxe Gabrielskirche mit der Brunnenkapelle. Anschließend fahren wir weiter an den See Genezareth und beziehen unsere Zimmer im religiös (jüdisch-orthodox) geführten Hotel Kinar, das in Mitten einer wunderschönen Gartenanlage direkt am See liegt.

 

Sonntag, 30. Oktober 2022: Am See Genezareth

Am heutigen Tag erkunden wir die biblischen Stätten rund um den See Genezareth. Zunächst feiern wir am Vormittag einen Gottesdienst in der wunderschönen Kirche des Magdala-Centers und besichtigen anschließend die Ausgrabungsstätte der biblischen Stadt Magdala, in der Maria Magdalena geboren wurde.  Danach geht es auf den Berg der Seligpreisungen, nach Tabgha (Primatskapelle und Brotvermehrungskirche) und nach Kapernaum. Mittags werden wir gemeinsam in einem Restaurant zu Mittag essen. Dabei ist Gelegenheit, einen „Petrus-Fisch“ (regionale Spezialität) zu essen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Bootsfahrt über den See Genezareth von Kapernaum nach En Gev und besuchen den  Aussichtspunkt „Peace Vista“ auf dem Golan.

 

Montag, 31. Oktober 2022: Obergaliläa und Golan

Wir fahren zunächst nach Safed, das als Zentrum jüdischer Gelehrsamkeit bedeutsam war (Kabbala/"Die Seele des Judentums"). Wir besuchen das Synagogenviertel. Heute leben viele Künstler (Bildhauer, Maler) in der Stadt. Wir unternehmen einen Spaziergang durch das Künstlerviertel. Weiter geht es zu den Jordanquellen nach Banias (Caesarea Philippi). Wir fahren mit dem Bus bis zur Hängebrücke am Wasserfall und gehen durch den Park spazieren. Danach fahren wir auf den Golan. Vom Bentalberg aus können wir über die Grenze nach Syrien schauen und erhalten so einen Eindruck von den geopolitischen Gegebenheiten der Region.

 

Dienstag, 1. November 2022: Von Galiläa zum Toten Meer

 Wir checken aus unserem Hotel aus und fahren mit dem Bus durch die Jordansenke ans Tote Meer. Unterwegs besichtigen wir die Taufstelle Qasr-al-Yadhud am Jordan. Hier soll das Volk Israel den Jordan überquert, Elia zum Himmel aufgestiegen und auch Johannes der Täufer getauft haben. Wir feiern eine Andacht. In Qumran besuchen wir das Museum der Fundstelle der Jesaja-Schriftrollen. Danach geht es weiter nach  Masada. Wir fahrenmit der Seilbahn hinauf auf die Festung und besichtigen die Überreste des prächtigen Palasts des Herodes. Die Festung war Schauplatz des letzten Widerstands gegen die Römer im Jahr 73 n.Chr. Anschließend fahren wir weiter in ein Strandbad zum Baden im Toten Meer, bevor wir im Kibbutz Kalia  einchecken und unsere Zimmer beziehen.

 

Mittwoch, 2. November 2022: Jericho – Beit Jala - Bethlehem

Am Morgen fahren wir nach Jericho besuchen wir die Ausgrabungsstelle am Palast des Hisham und genießen die Aussicht auf den Berg der Versuchung. Mittags werden wir dann in Beit Jala zu einer Führung und Mittagessen bei „Lifegate“ erwartet. Das Rehabilitations- und Begegnungszentrum kümmert sich um Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung in der Westbank. Am Nachmittag fahren wir ins benachbarte Bethlehem und besuchen die Geburtskirche und die Hirtenfelder. Am Abend kehren wir ins Kibbutz Kalia zurück.

 

Donnerstag, 3. November 2022: Jerusalem - Altstadt und Neustadt
Nach dem Frühstück checken wir aus und fahren nach Jerusalem. Wir gehen zunächst zu Fuß vom Ölberg bis Gethsemane. Wir besuchen die Kirche der Nationen und die Kirche Dominus Flevit und gehen dann durchs Stephanstor (Löwentor) in die Altstadt. Weiter geht es vom Teich Bethesda zur St.-Annen-Kirche und durch das Straßengewirr der Altstadt über die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche, die wir besichtigen werden. Anschließend erkunden wir die Neustadt von Jerusalem, mit der Menorah vor der Knesseth und dem Israel-Museum. Es ist das bekannteste und größte Museum Israels. Es vereint den „Schrein des Buches“ mit den Qumran-Rollen, archäologische Funde und ein Modell der Stadt Jerusalem um das Jahr 70 n.Chr. im Maßstab 1:50. Am Abend beziehen wir unsre Zimmer im Hotel Caesar Premier in Jerusalem.


Freitag, 4. November 2022: Jerusalem - Yad Vashem  und Klagemauer
Wir erleben am Morgen den Mahane Yehuda Markt, den größten Markt Israels. Danach fahren wir weiter in die Holocaustgedenkstätte „Yad Vashem“ mit dem „Tal der Gemeinden“. Wer schon in Israel war und dies schon kennt, hat alternativ die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe die Davidstadt und den Hiskiatunnel zu erkunden (gegen Aufpreis). Wir treffen uns alle  wieder in der Altstadt. Nach einer Pause gehen wir am Spätnachmittag gemeinsam an die Klagemauer und erleben dort den Beginn des Shabbats.

 

Samstag, 5. November 2022: Jerusalem - Zionsberg, En Kerem und Abu Gosh
Wir erkunden am Vormittag den Zionsberg mit der Dormitiokirche, der Hahnenschreikirche und dem Abendmahlssaal, den Ort, an dem Jesus mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl feierte. Anschließend feiern wir Gottesdienst in der Johanniterkapelle der Erlöserkirche. Nach freier Zeit in der Altstadt Jerusalems fahren wir am Nachmittag nach En Kerem, dem Geburtsort von Johannes dem Täufer. Hier sehen wir die Johanneskirche, die Marienquelle und die Kirche der Heimsuchung Mariens. In Abu Gosh, wo das biblische Emmaus vermutet wird, besichtigen wir die Auferstehungskirche aus der Kreuzfahrerzeit.

 

Sonntag, 6. November 2022: Rückreisetag
Gegen 1.00 Uhr erhalten wir Kaffee in der Lobby des Hotels und werden dann mit  dem Bus zum Flughafen Tel Aviv gebracht. Um 5.20 Uhr fliegen wir mit Lufthansa-Flug LH 691 zurück nach Frankfurt, wo wir um 9.00 Uhr landen werden.

 

Israel, Land der Bibel - 10 Tage-Rundreise
28.10.2022 bis 06.11.2022
See Genezareth, Totes Meer, Jerusalem, Bethlehem, Israel
In einer Woche die Höhepunkte Israels sehen - klassische Tour nicht nur für Einsteiger!
Buchungsnummer: 422104
Nur noch wenige Plätze frei!

Kosten

Preis ab 2420,00 €

Preisdetails

Grundpreise:

im Doppelzimmer: 2420,00 €

Einzelzimmer: 3095,00 €

Frühbucherrabatt: 100,00 € (bis 28.07.2022)

Sonderwünsche:

4.11. Alternativtour "Davidstadt & Hiskiatunnel": 19,00 €

Rail&Fly: Hin- und Rückfahrt, 2. Klasse: 60,00 €

Rail&Fly: Nur Hinfahrt, 2. Klasse: 30,00 €

Rail&Fly: Nur Rückfahrt, 2. Klasse: 30,00 €

Rail&Fly: Hin- und Rückfahrt 1. Klasse: 120,00 €

Rail&Fly: nur Hinfahrt 1. Klasse: 60,00 €

Rail&Fly: nur Rückfahrt 1. Klasse: 60,00 €

Reisebedingungen (als Download)

Veranstalter

CVJM Bayern Reise + Service GmbH- in Kooperation mit den Evang.-luth.Kirchengemeinde Hersbruck-Stadtkirche

Schweinauer Hauptstr. 38, 90441 Nürnberg

Tel.: 0911/62814-32

Fax: 0911/62814-99

urlaub@cvjm-bayern.de

www.cvjm-bayern.de