Gemeinsam reisen – gemeinsam leben!
Startseite> Reisedetails

Der israelische Volkstanz in seiner heutigen Form ist erst im Laufe des letzten Jahrhunderts aus einer Vermischung jüdischer und nicht-jüdischer Folkloreformen entstanden. Bedingt durch die Rückkehr der Juden aus aller Welt nach Israel sind darin viele unterschiedliche Einflüsse und Musikstile enthalten, die den israelischen Tanz so vielfältig machen. 

Fröhlich und ausgelassen, melancholisch oder feierlich, traditionell oder modern, all das findet sich darin wieder. Viele Tänze haben im Text einen Bibelvers als Grundlage.  Aus dieser Vielfalt lernen wir verschiedene Tänze.

Vorerfahrungen sind nicht nötig, nur Freude an Bewegung und Musik.

Diane Mittenentzwei, Jahrgang  1973, ist Erzieherin und Tanzleiterin. Sie leitet Seniorentanzgruppen und gibt Seminare und Workshops für israelischen Volkstanz. Mit ihrer Familie lebt sie in Esslingen am Neckar.

Anreise: eigene Anreise bis 17:00 Uhr
Unterkunft: Gästehaus, CVJM-Schiff
Ausstattung: DU/WC, Aufenthaltsräume, Parkplätze am Haus, Andachtsraum, WLAN, Cafeteria, DZ
Leitung: Dorothee Arnrich und Diane Mittenentzwei
Teilnehmer-Mindestalter: 20 Jahre
Eingeschlossene Leistungen: U (Unterkunft), VP (Vollpension), KK (Kaffee & Kuchen), Seminargebühr

Detailinformationen:

Bitte angeben, ob Sie an Fahrradtouren oder Wander-/Nordic-Walking-Touren teilnehmen wollen und ob Sie mit oder ohne Nordic-Walking-Stöcke unterwegs sind.

Israelische Tänze
05.04.2024 bis 07.04.2024
Dresden, Deutschland
Erholung verbunden mit Aktivität und Sightseeing
Buchungsnummer: 24302

Kosten

Preis ab 205,00 €

Preisdetails

Grundpreise:

pro Person im DZ Unterdeck hinten: 205,00 €

pro Person in DZ Oberdeck /Unterdeck vorn: 215,00 €

pro Person im EZ ( nur Unterdeck): 225,00 €

Anmeldeschluss: 04.03.2024
Reisebedingungen (als Download)

Veranstalter

CVJM-Landesverband Sachsen e.V.

Wilhelm-Franke-Str. 66, 01219 Dresden

Tel.: 0351-3179297

Fax: 0351-3179296

reisen@cvjm-sachsen.de

cvjm-sachsen.de/termine