Sie sind hier: Christliches Urlaubsportal > Reisedetails

Fahrradfreizeit Rund um den Bodensee 29.06.2019 bis 07.07.2019

Der Bodensee – am Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz gelegen – ist Verbindungsglied zwischen diesen Staaten, zwischen ihren Völkern und Kulturen. Der Bodensee-Radweg umrundet die große Wasserfläche und zählt aufgrund seiner Vielfältigkeit zu den beliebtesten Radwegen Europas. Er ermöglicht kilometerlanges beschauliches Radeln am See mit zahlreichen Gelegenheiten zu interessanten Unterbrechungen in Naturschutzgebieten, an Strandbädern, an Hafenorten, auf Uferpromenaden, in Gartenrestaurants mit Alpenblick sowie in den zahlreichen Fachwerkorten.

 

Samstag, 29. 6.           

Individuelle Anreise nach Konstanz

Nachmittags gemeinsamer Besuch der Altstadt.

 

Sonntag, 30. 6.            48 km

Von Konstanz ausgehend, starten wir zur Radtour auf die Insel Reichenau, bekannt für den Gemüseanbau. Am Südufer eröffnet sich ein malerischer Ausblick auf den Bodensee und die dahinter liegende Schweizer Landschaft.

 

Montag, 1. 7.               62 km

Um den Überlingersee zu umrunden, geht es bergauf und bergab auf den Bodanrück durch eine traumhafte Landschaft. Durch Ludwigshafen, Sipplingen und Überlingen geht es, vorbei an Weinbergen, weiter bis Meersburg, und von dort mit der Fähre zurück nach Konstanz.

 

Dienstag, 2. 7.             50 km

Die Umrundung des Obersees beginnt in Meersburg, wohin uns die Fähre bringt. In Friedrichshafen besuchen wir das Zeppelinmuseum. Begleitet vom schönsten Alpenpanorama, durch ausgedehnte Wein- und Obstkulturen und das Naturschutzgebiet Eriskircher Ried erreichen wir Lindau. Die verwinkelte Altstadt mit ihrem ganz eigenen Flair ist ideal für die Übernachtung.

 

Mittwoch, 3. 7.             45 km

Kurz hinter Lindau passieren wir die Grenze zu Österreich und erreichen bald Bregenz. Mit der Kabinenbahn hinauf auf den Pfänder, um eine herrliche Aussicht auf den Bodensee zu genießen. Alternativ kann die Abfahrt mit dem Rad nach Bregenz erfolgen. Entlang des Sees führt der Weg durch das größte Süßwasserdelta Europas Richtung Rorschach in der Schweiz, wo wir übernachten werden.

 

Donnerstag, 4. 7.         48 km

Die dritte Etappe am Obersee geht über Schweizer Terrain, den Kanton Thurgau. Von Romanshorn bis Altnau radeln wir fernab der Hauptroute über die Höhen, durch Obstplantagen und mit Blick auf den See. In Kreuzlingen passieren wir eine alte Zollstation und erreichen unser Hotel in Konstanz.

 

Freitag, 5. 7.                58 km

Die Umrundung des Untersees, den schönsten Teil des Bodensees, erfordert einige kurze Anstiege, bevor wir Stein am Rhein erreichen. Kleine und große, bunt bemalte Fachwerkhäuser reihen sich in den engen Gassen aneinander.

In Gaienhofen besteigen wir das Schiff zur Insel Reichenau. Von dort wieder per Rad über Dettingen zurück nach Konstanz.

 

Samstag, 6. 7.             55 km

Die letzte Etappe umrundet den Gnadensee und führt von Konstanz über Allensbach und Radolfzell bis Gaienhofen. Mit dem Schiff setzen wir über nach Berlingen und radeln am Untersee entlang zurück bis Konstanz.

 

Sonntag, 7. 7.              Individuelle Abreise nach dem Frühstück in Konstanz

 

 

Anreise: eigene Anreise
Unterkunft: Hotel, Hotels und Pensionen
Ausstattung: DU/WC, Speisesaal, Parkplätze am Haus
Leitung: Inge und Friedhelm Böhl

Teilnehmer-Mindestalter: 40 Jahre

Maximalteilnehmerzahl: 18 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
U (Unterkunft), F (Frühstück), UV (Unfallversicherung), HV (Haftpflichtversicherung), P (Programm), L (Leitung), Gepäcktransport, Kurtaxe, Fähren, Eintrittsgelder
Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise, Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruchversicherung, Fahrräder, weitere Mahlzeiten, Parkgebühr (ca. 25,-)

Detailinformationen:

 

Eine Tour, ideal für Menschen ab 40 Jahre, die das Radfahren auch in Städten mit Autoverkehr und Ampeln, sowie auf schmalen Waldwegen sicher beherrschen und in der Übung sind.

 

Das Gepäck wird separat befördert – dies garantiert un­be­­schwertes Radeln. Zweimal drei Nächte in Konstanz sorgen zusätzlich für eine recht entspannte Tour.

 

Sehenswerte Kirchen säumen den Weg. Wir werden die Gelegen­heiten nutzen, um in besinnlicher Atmosphäre eine kleine Pause einzulegen, dabei ein Wort aus der Bibel hören und mit einem Impuls zum Tage weiter auf Tour gehen.

 

Die Abende verbringen wir in Abhängigkeit der örtlichen Möglichkeiten und Kondition in geselliger Runde.

Fahrradfreizeit Rund um den Bodensee
29.06.2019 bis 07.07.2019
Rund um den Bodensee in Deutschland und der Schweiz
Mit dem Fahrrad um den Bodensee
Buchungsnummer: 1968-7125
Ausgebucht!

Kosten

Preis ab 824,00 €

Frühbucherrabatt: 25,00 € (bis 31.01.2019)

Preisdetails

Grundpreise:

Doppelzimmer DU/WC: 824,00 €

Einzelzimmer DU/WC: 1108,00 €

Reisebedingungen (als Download)

Veranstalter

CVJM-Westbund e.V.

Bundeshöhe 6, 42285 Wuppertal

Tel.:0202/5742-31

Fax:0202/5742-42

s.gramstat@cvjm-westbund.de

www.cvjm-westbund.de

Weitere wichtige Informationen

  • Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Die Reise wird unter dem Vorbehalt des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl von 14 angeboten.

    Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten.

    Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

  • Die jeweils aufgeführten Reisepreise verstehen sich ggf. zzgl. Kurtaxe.

  • Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung eines Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig.

    Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann.

    Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

  • Sie haben die Möglichkeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen.

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.