Sie sind hier: Christliches Urlaubsportal > Reisedetails

3. CVJM-Freundestag 27.04.2019 bis 27.04.2019

Ein Dankeschön an die Freunde des CVJM

Schon David als Psalmbeter wusste: "Siehe, wie fein und lieblich ist's, wenn Schwestern und Brüder einträchtig beieinander sind!" Der Tag ist ein Dankeschön an viele im Herzen Junggebliebene, die sich seit vielen Jahren in der CVJM-Arbeit engagieren. Zudem gibt es ausreichend Zeit, altbekannte Freundschaften aufzufrischen oder neue Bekanntschaften zu machen.

 

Grund zur Freude

Gemeinsam mit dem bekannten ProChrist Prediger und deutschen CVJM-Generalsekretär a. D. Ulrich Parzany wollen wir uns die spannende Lebensfrage "Hoffen auf die Ewigkeit - vergebliche Mühe oder Grund zur Freude?" stellen.

Anreise: eigene Anreise bis 10.00 Uhr
Unterkunft: Jugendgästehaus, CVJM Kornmarkt Nürnberg
Ausstattung: DU/WC, TV, Parkplätze am Haus, Aufzug, Sportanlagen, Cafeteria
Leitung: Team des CVJM Landesverbandes

Teilnehmer-Mindestalter: 50 Jahre

Eingeschlossene Leistungen:
M (Mittagessen), P (Programm), Kaffee und Kuchen

Detailinformationen:

 

Programm:

 

10.00 Ankunft im CVJM Kornmarkt
10.30 Aktuelle Informationen zur CVJM-Arbeit mit Michael Götz, Hans-Helmut Heller und Gottfried Sennert (Burg Wernfels)
12.00 Mittagessen und Zeit für persönliche Gespräche
14.00 Ulrich Parzany "Hoffen auf die Ewigkeit - vergebliche Mühe oder Grund zur Freude?" 

Im Anschluss: Kaffee und Kuchen

 

Ende ca. 16.30 Uhr

 

Wir freuen uns auf viele Besucher, gute Begegnungen und wertvolle Impulse!

3. CVJM-Freundestag
27.04.2019 bis 27.04.2019
Am Kornmarkt 6, Nürnberg in Deutschland
Wiedersehn macht Freude
Buchungsnummer: 398110

Kosten

Preis ab 15,00 €

Preisdetails

Grundpreise:

Verpflegung: 15,00 €

Reisebedingungen (als Download)

Veranstalter

CVJM-Landesverband Bayern e.V.

Postfach 710140, 90238 Nürnberg

Tel.:0911 / 62814-31

Fax:0911 / 62814-99

freizeiten@cvjm-bayern.de

www.cvjm-bayern.de

Weitere wichtige Informationen

  • Bei entsprechend verfügbaren Kapazitäten bemüht sich der Reiseveranstalter darum, die gewünschten Reiseleistungen auch Gästen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Es wird darum gebeten, bereits bei der Buchung genaue Angaben über die Personenzahl sowie jeweils über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer zu machen, damit geprüft werden kann, ob die Buchung bestätigt werden kann.
  • Die Reise wird unter dem Vorbehalt des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl von 75 angeboten.

    Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt ist der Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten.

    Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

  • Die jeweils aufgeführten Reisepreise verstehen sich ggf. zzgl. Kurtaxe.

  • Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung eines Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig.

    Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden kann.

    Bei Buchungen kürzer als 30 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

  • Sie haben die Möglichkeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen.

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.